CamelBak Eddy Review

CamelBak ist in der Welt des Extrem-Outdoorsports eine wohlbekannte Größe. Bekannt ist CamelBak vor allem für ihre Trinkrucksäcke. Falls man mit dem Begriff nicht vertraut ist: Das sind wirklich Rucksäcke, in denen eine Wasserblase und ein langer Trinkschlauch verbaut sind – und die von CamelBak sind so ziemlich die besten die es momentan gibt. Aber die Firma ist eben nicht nur auf Trinkrucksäcke fokussiert, sondern bietet auch Produkte in anderen Bereichen rund um das Thema Hydration an.

Darunter fällt auch die Eddy von CamelBak – eine gläserne Trinkflasche mit einem Plastikverschluss und Trinkhalm, sowie einem Silikonüberzug. Da diese Flasche momentan wirklich eine der beliebtesten Trinkflaschen auf dem Markt ist, haben wir uns entschieden sie in einem Artikel genauer anzuschauen.

Die CamelBak Eddy gibt es in ziemlich vielen Variationen. Es gibt 3 Größen: 0.75l, 0.6l und die Kinderflaschen mit 0.4l Volumen. Jeder dieser Größen gibt es auch noch in verschiedenen Farben, so dass man letztendlich auf eine zweistellige Anzahl von Versionen kommt, aus denen man auswählen kann. Für Trinkflaschen ist das schon eine mehr als respektable Menge.
Da die Maximalgröße von 0.75l auch nicht unbedingt groß ist, eignet sich die Eddy nicht unbedingt als „Ganztagsflasche“ für lange Trips oder ähnliches – aber das ist auch nicht ihr Ziel. Die Eddy ist für allem als stylische Flasche für Untertags gedacht. Sie sieht gut aus und ist sehr leicht. Damit lässt sie sich super im Büro, im Fitnessstudio, oder für kleine Trips einsetzen – auch dank dem kleinen Henkel der Teil des Silikonüberzugs ist. Es ist also in erster Linie eine flexible „Alltagsflasche“.

Das Design gefällt uns sehr gut – es ist weder langweilig, wie es bei manchen Konkurrenten ist, noch übertrieben sportlich, sondern ein guter Punkt dazwischen. Und dank der vielen Farben kann man sie gut an den eigenen Geschmack anpassen.

Daraus, dass wir große Fans von Glas als Material für Trinkflaschen sind haben wir noch nie einen Hehl gemacht, und entsprechend sind wir mehr als Glücklich, dass die Eddy aus Glas ist. Sie ist wirklich sehr robust – man muss sich keine sorgen machen, dass sie beim ersten mal runter fallen in tausend teile Explodiert – sowohl, weil sie einfach robust ist, als auch dank des Silikonüberzuges. Die Flasche ist sehr kompakt gehalten und passt in normale Flaschen/Becherhalter.

Was uns besonders gefällt, ist dass die Eddy eine große Flaschenöffnung hat. Das erlaubt einfaches befüllen, und vor allem reinigen der Flasche, und falls sie schon ein paar andere Reviews von uns gelesen haben ist sicher schon aufgefallen, wie oft wir sonst kleine Öffnungen bemängeln. Das ist also wirklich etwas positives.

Schwieriger sieht es bei der Beurteilung des Verschlusses und Trinkmechanismus aus. Eigentlich funktioniert er sehr gut – man klappt auf, nimmt das Endstück in den Mund und trinkt. Das ist so einfach, dass auch ein Kind es nach den ersten zwei versuchen versteht. Der Verschluss ist BPA etc. frei, was bei hochwertigeren Flaschen heutzutage zu erwarten ist. Bisher sieht das also sehr gut aus.

Leider gibt es aber auch Schattenseiten. Wenn man kohlensäurehaltige Flüssigkeiten in die Flasche füllt, gibt es bei dem versuch zu trinken mit ziemlicher Sicherheit eine Sauerei. Der Verschluss ist also bei Kohlensäure nicht perfekt dicht. Auch die Reinigung des Verschlusses bzw. Trinkmechanismus ist nicht ganz einfach. Aber das liegt wohl einfach in der Natur von solchen „Strohhalm“ Trinkmechanismen. Wir haben hier bisher noch keine Trinkflasche mit so einem Mechanismus gesehen, die sich wirklich einfach reinigen lies. Außerdem kann es bei der Eddy vorkommen, dass sich die Teile deformieren wenn man sie öfter auf die falsche Art reinigt (zu aggressiv/heiße Spülmaschine) und die Ersatzteile sind ziemlich teuer.

CamelBak Eddy isolierte Flasche

Die Eddy gibt es auch als isolierte Trinkflasche. Insgesamt ist das natürlich löblich, weil damit auch warme und kalte Getränke damit noch besser verwendet werden können. Leider ist die isolierung aber nicht wirklich optimal. Sie kann nicht mit den isolierten Edelstahlflaschen mithalten die momentan quasi den “goldenen Standard” der isolierten Trinkflaschen darstellen. Ausserdem kann kochendes Wasser bei der Eddy ein Problem im Zusammenhang mit dem Plastik-Verschluss sein. In erster Linie weil der heiße Inhalt einen Druck aufbaut, der dazu führen kann das die Flasche undicht wird.

CamelBak Eddy für Kinder

Dieser Punkt ist wichtig genug um gesondert betrachtet zu werden. Die CamelBak ist eine sehr beliebte Flasche für Kinder – nicht nur weil es eine kleine 0.4l Version für sie gibt, sondern weil der Trinkmechanismus bei dem man auf den Halm beißen muss um zu trinken bedeutet, dass gerade die kleinere Kinder hier keine Sauerei veranstalten. Die Kinderflaschen gibt es in Kindergerechten Designs. Insgesamt ist die Eddy von CamelBak in unseren Augen eine sehr gute Flasche für Kinder – sie ist einfach verwendbar und kann viel Sauerei verhindern. Die einzige Schwäche ist, dass sie bei stark Kohlensäurehaltigen Getränken undicht sein kann. Verglichen mit der Sauerei die Kinder oft beim Trinken anstellen sind die paar Tropfen aber wirklich ignorierbar.
Auch sehr schön ist die extreme Vielzahl an Designs. Es gibt ca. 20 unterschiedliche Designs für die Kinderflaschen, und es gibt auch isolierte Flaschen für Kinder. Diese Vielfalt ist wirklich aussergewöhnlich bei Trinkflaschen.

Fazit CamelBak Eddy

Es ist mehr als verständlich, warum die Eddy eine so beliebte Trinkflasche ist. Sie sieht gut aus, ist leicht verwendbar, und insgesamt einfach eine sehr gute Flasche. Trinken ist einfach – man flippt den Strohhalm raus, beißt drauf und saugt. Dass es sich hier um eine Glasflasche handelt merkt man kaum – sie ist leicht, und dank des Silikonüberzugs sehr robust und griffig. Insbesondere die kleinen Versionen sind auch sehr gut für Kinder geeignet.

Über die kleinen Schwächen, also die mögliche Undichte bei kohlensäurehaltigen Getränken und die Gefahr, dass sich Teile bei unsachgemäßer Reinigung verziehen könnten, können die meisten Leute vermutlich hinwegsehen. Bei solchen Trinkmechanismen geht das quasi nicht anders.

Die CamelBak Eddy ist insgesamt eine sehr gelungene Flasche die sich für den alltäglichen Gebraucht sehr gut eignet. Das Preis- Leistungsbehältnis der CamelBak Eddy ist exzellent – so günstig kriegt man nur wenige Trinkflaschen von vergleichbarer Qualität.

 

 

CamelBak Eddy

8.9

Design

9.5/10

Dichtung

7.5/10

Isolierung

9.0/10

Volumen

9.0/10

Preis/Leistung

9.5/10

Pros

  • Extrem viele Variationen
  • Sehr gut für kleine Kinder
  • Robust und leicht
  • Glas
  • Sehr günstig

Cons

  • Nicht dicht bei Kohlensäure
  • Deckel/trinkmechanisms schwer zu reinigen